Wer Schmetterlinge lachen hört (2)

Ich hatte das Glück, das vorangegangene Gedicht nicht in der Schule besprechen zu müssen. So hat es seine ganze Ausstrahlung behalten. Es wurde nicht kaputtdiskutiert und auseinandergepflückt, sondern durfte so unschuldig und geheimnisvoll bleiben. Ich musste mir keine Standartinterpretationen anhören (und vllt sogar auswendiglernen, falls eine Klassenarbeit darüber geschrieben worden wäre), sondern konnte mir meine eigene Sicht auf dieses Gedicht bewahren. Ich bin meinen zahlreichen Deutschlehrern sehr dankbar dafür. =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s