blau und blau

„Ich hatte mir noch Bier gekauft und ging hinab zum Strand

lief barfuss durch den Sand bis ich ein stilles Plätzchen fand

ich machte mirs gemütlich und ich schaute raus aufs Meer

und fühlte nichts als unendliche Ruhe um mich her

.

ich musste nicht mehr schuften ah das war so wunderbar

ich sah hinaus zum Horizont und das was ich da sah

das gab mir doch zu denken man kann fahrn soweit man kann

wo blau und blau sich treffen kommt man trotzdem niemals an

.

dabei scheint es von hier aus überhaupt nicht weit zu sein

wenn ichs nicht besser wüsst ich glaub ich spräng direkt hinein

von hier aus würd ich schwören dass das Meer den Himmel küsst

die Augen sehn was andres als das was da wirklich ist

.

ich frag mich wo ich diese eine eben noch erkenne

in wieviel solcher Falln ich sonst in meiner Dummheit renne“

.

( blau und blau – Joint Venture )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s