Entdeckt: Postcrossing

Da kauft eine Freundin einfach so eine Postkarte (eine typische Touri-Sightseeing-Postkarte) um sie einer wildfremden Frau am anderen Ende der Welt zu schicken, weil diese alte Gemäuer mag. War ich ein wenig erstaunt, muss ich schon sagen. Aber nicht nur das: meine Freundin erhält auch Postkarten von anderen wildfremden Menschen aus der ganzen Welt. Das hörte sich interessant an. Sehr interessant. Ich mag es sehr Post zu bekommen. Besonders solche, die nicht aus Rechnungen oder Werbung besteht. So geht es wohl den meisten Menschen. Und wenn dann auf der Postkarte/Brief noch ein netter Satz draufsteht: dann ist der beginnende oder endende Tag doch erstmal gerettet bzw. schon sehr viel schöner geworden, als es nur durch Rechnungen in der Post gewesen wäre. Ich freue mich immer wie verrückt wenn ich Post bekomme.

Also musste ich da mitmachen: bei postcrossing.com . So heißt nämlich die Webseite, über die der wundersame Postkartentausch/empfang meiner Freundin organisiert wird. Dort kann man sich anmelden und schwupps bekommt man schon die erste Adresse, an die man eine Postkarte schicken soll, zusammen mit einem kleinen Text, den der zukünftige Empfänger über sich geschrieben hat. Mit diesem im Hinterkopf kann man sodann die Postkartenläden durchstöbern und eine schöne heraussuchen. Was Schönes draufschreiben darf man natürlich auch, und dann gehts ab die Post an eine wildfremde Person. (Erwähnenswert ist vielleicht, dass man einen Code auf die Postkarte schreiben muss, den man zusammen mit der Adresse bekommen hat, diesen muss die Empfangsperson bei Postcrossing eingeben, und damit ist dann klargestellt, dass die Postkarte angekommen ist).

So wie ich das verstanden habe, bekommt man seine erste Postkarte, nachdem man fünf eigene verschickt hat. Aber so ganz sicher bin ich mir nicht.

Meine erste verschickte Postkarte ist letzten Samstag angekommen. Nach 4 Tagen Reise und 6.985 zurückgelegten Kilometern.

Ich erwarte sehnsüchtig die erste, bei mir eintrifft =). Da ich allerdings natürlich auch nicht die ganze Zeit daran denke, wird diese mich wohl überraschen. Und das ist jawohl das allerschönste: unvorhergesehene nette Post =).

PS: Habe soeben meine erste Postkarte empfangen: hach ist das toll =).

Advertisements

2 Kommentare zu “Entdeckt: Postcrossing

  1. oh oh oh das hört sich aber tollig an! ich glaube da werde ich mich auch anmelden! wie wundervoll ist das denn wenn man irgendwann aus allen möglichen teilen der erde eine postkarte hat! hach schön 🙂

    danke für den tip meine liebe 🙂

  2. Jaaa es ist supertoll =). Bin auch völlig begeistert davon.

    Die Postkarten erzeugen allerdings auch Fernweh. Aber irgendwann kann man die Orte ja bereisen, von denen man eine Karte bekommen hat. Back to the start praktisch oder so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s