Das scharfe s (ß) – vom Aussterben bedroht?

ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß

oder: „Meine Liebe zum scharfen s (ß)“ =)

Ich hatte schon immer, also seit ich schreiben und lesen gelernt habe, eine Vorliebe für das scharfe s (ß). Ich war und bin fasziniert davon, wie schön geschwungen es ist – und wie wenig es Verwendung findet. Seit der Rechschreibreform fällt es an vielen Stellen weg und wird durch 2 langweilige „normale“ ss ersetzt. Dabei kommen dann zwar ganz lustige Wörter wie „Esssaal“ heraus, aber naja. Seitdem verwenden allerdings viele Leute das scharfe s einfach überhaupt nicht mehr, weil sie verunsichert sind, wo jetzt nach neuer Rechschreibung das scharfe s und wo das einfache s stehen soll. So sieht man auch oft „Grüsse“ statt „Grüße“. Wobei jedoch eindeutig (auch nach neuer Rechschreibung!) „Grüße“ die richtige Schreibweise ist! Ja die Verdrängung des scharfen s regt mich auf und macht mich traurig… warum weiß ich selbst nicht so genau. Aus Nostalgie? Aus Liebe zur Sprache? Ich weiß es nicht. Selbst in diesem Artikel taucht es höchst selten auf, obwohl es doch darum geht! aber selbt der Name „scharfes s“ enthält es nicht, das „ß“. Traurig, traurig.

Hier mein Appell an alle meine Leser: Verwendet mehr das scharfe s! ß! =) =) =) Jedenfalls da wo es seinen rechtmäßigen Platz hat, auch wenn die Rechtschreibreform ihm das Leben schwer macht:

in Grüße und Füße und Maß und fraß und und schließen und fließen und Straße und heiß und Spaß =)

Advertisements

2 Kommentare zu “Das scharfe s (ß) – vom Aussterben bedroht?

  1. Hallo Rita,

    wird das scharfe s bei euch in der Schweiz nicht verwendet? Das ist ja schade! Habt ihr denn wenigstens den einen oder anderen Buchstaben, den es nur in der Schweiz gibt?

    Lieben Gruß zurück =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s