Verantwortung

In letzter Zeit finden sich in meinem e-Mail-Postfach und meiner Bloglese-Auswahl immer mehr Newsletter und Artikel zu verantwortungvollem Konsum, Naturschutz, Menschenrechten, Veganismus, Tierschutz  – kurz um die Verantwortung die wir Menschen für die Erde, für die Tiere darauf und für uns selbst haben. Leise und heimlich habe ich immer mehr davon abboniert. Die Themen interessieren mich halt. Und langsam aber sicher merke ich durch meine fast tägliche Lektüre von allerlei Dingen, die auf der Welt so passieren und die man selbst als einzelner Mensch machen kann, um die Welt vielleicht ein kleines bischen besser und menschlicher zu machen, dass ich im Alltag darüber nachdenke, was diese meine Handlung jetzt für eine Auswirklung auf alles hat. Schmetterlingseffekt. Bloß, dass ich dadurch, dass ich über viele Sachen gelesen hab, was man besser machen kann, in meinem Hinterkopf ein Stimmchen ist, dass sagt: anders wäre das besser.

Man trifft so viele Entscheidungen im Alltag, ohne das man es selbst bemerkt. Weil man es schon immer so gemacht hat. Irgendwann mal entschieden, diese Sorte Milch zu kaufen, oder von den Eltern übernommen, weil die immer diese Sorte gekauft haben. Um jedes Mal darüber nachzudenken bleibt im Alltag meist keine Zeit – umdenken kann man allerdings immer.  Langsam aber stetig dringt das Bewusstsein für die Welt in die Köpfe von immer mehr Menschen – Newsletter und Blogeinträge von vielen Menschen sei Dank, dass es auch bei mir immer mehr praktische Umsetzungen von „mehr Umweltschutz“ und „mehr Menschlichkeit“ und „mehr Tierschutz“ gibt. Denn auch ohne großen Verlust von Bequemlichkeit lassen sich viele kleine Dinge ändern: überwiegend Leitungswasser trinken zum Beispiel, an e-Mail-Protestaktionen teilnehmen, die gegen Menschenrechtsverstöße protestieren, nurnoch Recyclingpapier kaufen – auch Klopapier…. .

Hier für alle, die auch mehr wissen wollen und auf der Suche nach vielen praktischen Anwendungen und Informationen sind, ein paar Newsletter, die in letzter Zeit so in mein e-Mailpostfach eingetrudelt sind (teilweise auf Englisch) :

WWF (World Wide Fund for Nature) Deutschland

BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland)

Rettet den Regenwald e.V.

Amnesty International Deutschland

Greenpeace International

Labour behind the Label

Robin Wood

Terre des Femmes / Terre des Hommes

(dies ist eine völlig subjektive Zusammenstellung – über Vorschläge, was es sonst noch so an tollen, informativen, praxisnahen Organisationen und Newslettern gibt, bin ich begeistert. =) also immer her damit 😉 )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s