Woche 10 – Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/deiner Lieblingsautorin

Nach einer (kleinen) Pause gehts weiter mit dem Bücherstöckchen.

Heute also ein Buch meines Lieblingsautoren/meiner Lieblingsautorin. Tja, und das ist wie so oft, garnicht so einfach, denn: ich habe eigentlich keine/n Lieblingsautor/in. Kann mich nicht erinnern, dass ich von einem Autor/einer Autorin mehrere Bücher gelesen habe, nur weil sie von ihm/ihr stammen.

Obwohl doch, von Frank Schätzing habe ich mehrere Bücher gelesen. Und auch von Karl May. Und von Douglas Adams (das lag aber wohl daran, dass es sich im eine fortlaufende Reihe handelte).

Wahrscheinlich liegt meine Autorenunbesessenheit daran, dass ich mir nur schlecht Namen merken kann. Wieso sollte ich mich also anstrengen, wenn es doch noch so viele andere gute Bücher von anderen Autoren gibt?

Da fällt mir allerdings gerade etwas ein: Lisa Rank. Sie hat zwar erst ein Buch geschrieben, aber ihre Texte im Internet sind einfach umwerfend. Von ihr werde ich mir das nächste Buch sehr wahrscheinlich auch kaufen, nur weil sie es geschrieben hat. Von daher kann das wohl unter „Lieblingsautor“ fallen. Hier also „Und im Zweifel für dich selbst“ von Lisa Rank. Auch wenn das Buch schon in vielen Blogs vorgestellt wurde. Es ist einfach so berührend geschrieben, dass man es einfach gelesen haben muss.

Und im Zweifel für dich selbst - Elisabeth Rank

[Bild von einslive]

Zum restlichen Bücherstöckchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s