Meine Art der Twitternutzung

Ich bin jetzt schon eine ganze Weile bei Twitter angemeldet, aber so richtig nutzen tue ich es selten. Diese kurze prägnante Art und Weise der Mitteilung ist für mich irgendwie anstrengend: schreibt man dort Etwas, muss es witzig, intelligent, ja umwerfend sein. Es gibt Menschen, die können das. Eindrucksvoll dargestellt bei den Twitterlieblingen von Frau Kaltmamsell. Da sind immer wieder äußerst lustige, intelligente und umwerfende Tweets dabei. Dazu wird es bei mir wohl nicht mehr kommen.

Deswegen habe ich mich in letzter Zeit darauf verlegt, Unterschriftenaufrufe aus dem Internet, die ich unterstütze, weiterzutwittern. Wenn man eine Petition elektronisch unterschrieben hat, erscheint immer der Aufruf der Weiterverbreitung, damit dieses so wichtige Thema noch weitere Unterstützer bekommt. In Zeiten des Social Media soll das laut Petitionserstellern per E-Mail, Facebook, wasweißichnochalles und natürlich Twitter geschehen. Normalerweise habe ich diesen Aufruf immer ignoriert, weil ich meine Freunde nicht auch noch mit irgendwelchen Petitionen nerven wollte. Aaaber da fiel mir mein verwahrloster Twitteraccount ein! Man könnte doch…. und schon war es geschehen, die Twittersprüche waren schon vorgegeben, inklusive aller „#“ und soweiter (deren Sinn ich, wenn ich ehrlich bin, so komplett auch noch nicht verstanden habe). Perfekt! Einfach nur veröffentlichen und schon habe ich regelmäßige Tweets. =) Vielleicht folgen mir dort bald auch Leute, die sich für meine Auswahl an interessanten Petitionen erwärmen können. Vielleicht aber auch nicht. Bis dahin mache ich aber mal so weiter – es kann nicht schaden, wenn diese Petitionen auch hier in meiner Ecke des Internets erwähnt werden. =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s