Das wundersame Leben von Büroklammern

Es wäre viel interessanter eine Büroklammer mit einem Ortungssender zu versehen, als Tiere. Dann könnte herausgefunden werden, wohin meine ganzen wundertollen lilanen Büroklammern hin verschwunden sind, und wer sie heute benutzt (und sich drüber freut). Und woher die ganzen langweiligen silbermetallenen Büroklammern kommen, die sich in meinem Büroklammeraufbewahrungsdöschen gesammelt haben. Geht es noch mehr Menschen so, dass immerzu neue Büroklammern eintrudeln und alte liebgewonne verschwinden?
Ich habe noch nie (außer einmal als Kind, als ich meine erste Schreibtischausstattung von meiner Mutter gekauft bekam) Büroklammern gekauft. Irgendwo muss es also eine Quelle geben, wo all diese Klammern herkommen. Büros und Ämter, die mir Papiere zuschicken? Die sind dann aber meist zusammengetackert. Ausgeliehene Bücher? Ja, die Bibliothek könnte eine Quelle sein – allerdings gebe ich die Bücher meistens inklusive angeklammerter Ausleihbestätigung wieder zurück. Wären diese Klammern lila, jaa dann würde ich das wahrscheinlich nicht machen ;). Tja, also so ganz komme ich dem Geheimnis nicht auf die Spur. Aber ich muss mich mit meinen Peilsenderträumen wohl gedulden, bis alle Tierarten vollkommen erforscht wurden. Ein Aussterben der Büroklammer in nächster Zeit ist nicht zu vermuten und so bleibt noch genügend Zeit ihre Wege zu beobachten oder nur erstaunt in kurzen Momenten wahrzunehmen. Der wundersame Kreislauf des Büroklammerlebens verdient Aufmerksamkeit. =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s